No results.

Ungarische Steppenrinder

Ungarische Steppenrinder sind eine bedrohte Nutztierrasse, von denen es nur noch ca. 2.000 weltweit gibt. Das Projekt „naturnahes Köllertal“ hat es sich zum Ziel gemacht, die vom Aussterben bedrohten Nutztierrassen im Saarland anzusiedeln und der Bevölkerung näher zu bringen.
Und wir als VSE AG stellen das Grundstück für dieses Projekt dem Nabu Köllertal zur Verfügung, ebenso nicht mehr genutzte Stromleitungsmasten, die zu Nistplätzen für Störche, Schwalben und Mauersegler aber auch andere bedrohte Tiere umgerüstet werden.

In Anwesenheit von Umweltminister Reinhold Jost wurden die ungarischen Steppenrinder auf der Weidefläche „Am Köllerbach“ im Püttlinger Stadtteil Köllerbach, „begrüßt“. Bürgermeister Martin Speicher und der Landestierschutzbeauftragte, Dr. Hans Willimzik, stellten das Projekt vom „Naturnahen Köllertal“ vor.

Das "naturnahe Köllertal" ist ein hoch interessantes Projekt, welches im Saarland die Städte und Gemeinden Völklingen, Püttlingen, Riegelsberg und Heusweiler einschließt. Ziel ist es, die ursprüngliche Auenlandschaft zu erhalten und die Biodiversität zu fördern. Das Projekt "naturnahes Köllertal" wird sich Dank der Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer und der Mitarbeit der vielen Vereine des Köllertales auch in Zukunft spannend gestalten.

×

Contact