No results.

PROGR PERFORMANCE PLATTFORM für Experimente und Neues in der Performancekunst
bietet PerformerInnen, ihre Performancekunst einem breiten Publikum zu zeigen und darüber
hinaus eine internationale Vernetzung mit anderen PerformancekünstlerInnen im PROGR,
Zentrum für Kulturproduktion Bern, zu schaffen. Bei PPP geht es weniger darum bereits Bewährtes und Gefestigtes zu zeigen, vielmehr möchten wir die PerformerInnen dazu ermuntern, zu experimentieren und sich in ihren Arbeiten neu zu erfinden und zu erproben.

PROGR PERFORMANCE PLATTFORM for experimentation and new performance art at the center for cultural productions Progr in Berne, provides performers to show their performance art to a wide audience and to create, in addition, an international interlinking with other performance artists. For PPP the issue is not so much to show proven and established work but to encourage performers to experiment and to reinvent and investigate their work.

'ein w.ort ist ein w.ort - part I' Heike Fiedler

PPP PROGR Performance Plattform 2017
Kurator*innen kuratieren Künstler*innen die kuratieren
Sonntag 20.08.2017
Zwischenräume PROGR und Neustadt-lab Schützenmatte Bern

kuratiert und organisiert von Juerg Luedi mit Gisela Hochuli und Joëlle Valterio