No results.

PPP

PROGR PERFORMANCE PLATTFORM für Experimente und Neues in der Performancekunst
bietet PerformerInnen, ihre Performancekunst einem breiten Publikum zu zeigen und darüber
hinaus eine internationale Vernetzung mit anderen PerformancekünstlerInnen im PROGR,
Zentrum für Kulturproduktion Bern, zu schaffen. Bei PPP geht es weniger darum bereits Bewährtes und Gefestigtes zu zeigen, vielmehr möchten wir die PerformerInnen dazu ermuntern, zu experimentieren und sich in ihren Arbeiten neu zu erfinden und zu erproben.

PROGR PERFORMANCE PLATTFORM for experimentation and new performance art at the center for cultural productions Progr in Berne, provides performers to show their performance art to a wide audience and to create, in addition, an international interlinking with other performance artists. For PPP the issue is not so much to show proven and established work but to encourage performers to experiment and to reinvent and investigate their work.

'Inafferrabile/ Greifbar Fern' Nezaket Ekici

Die Künstlerin steht mit dem Rücken zum Betrachter mit einem Hochzeitskleid und einer Schleppe von 8 Metern Länge und 6 Metern Breite. Sie versucht verzweifelt in Sisyphus Manier, den langen Reißverschluss im Rücken hochzuziehen. Da das Kleid mit Absicht an den Ärmeln, der Schulterpartie und an der Hüfte zu eng genäht ist, wird das Hochziehen des Reißverschluss zur schieren Unmöglichkeit. Über Funkmikrophone, werden Atmungs- und Reißverschlussgeräusche überlaut im Raum hörbar gemacht. Das Publikum bemerkt in dieser von einer herrschaftlichen Ästhetik getragenen Performance, dass das Greifbare auch in nächster Nähe fern bleibt und den Anschein der Unmöglichkeit bewahrt. Am Ende verlässt die Künstlerin unverrichteter Dinge mit offenem Rücken und mit ihrer langen Schleppe den Raum.
Website: ekici-art.de