No results.

Die Kunst, allein zu sein

Hamburger Abendblatt, 15.10.2005: Nicht glücklich, nicht unzufrieden
Doku: Die Kunst, allein zu sein.
Rund 14 Millionen Menschen in Deutschland leben allein. Aber sind sie
einsam? Ist jeder nur so einsam wie er sich fühlt? Gibt es gute Gründe fürs
Alleinsein? Christoph Felder geht in seiner Dokumentation alltäglichen und
außergewöhnlichen Erfahrungen von Singles nach, die "Die Kunst, allein zu
sein" gelernt haben. Der Autor interessiert sich für die vielfältigen
Formen des Alleinseins, er drehte bereits Filme über Menschen, die auf der
Zugspitze oder in den Hochhäusern von Chicago leben. Zuletzt war sein Film
"Die Wetterpropheten" zu sehen, eine Reportage über eigenbrötlerische
Bauern in den Schweizer Alpen.
Für den neuen Film begleitete er unter anderen die Psychologin Katharina
Zimmer bei ihrer Suche nach Menschen, die ihre eigenen Erfahrungen mit der
Einsamkeit gemacht haben. Die Bestseller-Autorin und langjährige "Zeit"-
Mitarbeiterin selbst muß manchmal allein sein und fühlt sich dabei "nicht
glücklich und nicht unzufrieden".

ca. 30min,16:9, Regie und Kamera: Christoph Felder, Produktion: CFF

×

Contact