No results.

Stadt der Tiere

SPIEGEL TV WISSEN startet ab Oktober eine wöchentliche Serie rund um das Tierheim im Berliner Bezirk Lichtenberg. In der so genannten Stadt der Tiere, einem der größten und modernsten Tierheime Europas kümmern sich rund 100 Mitarbeiter um das Wohl von mehr als 1.000 Tieren.
Das Kamerateam von SPIEGEL TV Wissen begleitet die ersten Annäherungsversuche mit dem neuen potenziellen Familienmitglied, ist beim Premiere Gassi gehen und beim Einzug auf Probe in der neuen Halterfamilie hautnah dabei.
Hin und wieder treten bei den vermittelten Vierbeinern Verhaltensprobleme auf. Dann kommen Hundetrainer und Tierpsychologen zum Einsatz. Sie schulen Halter und Hund, beraten und trainieren.
Britta Flick kümmert sich als amtliche Tierfängerin um animalische Ausreißer aller Art. Der amtliche Tierfang hat rund 4000 Einsätze pro Jahr und ist jeden Tag bis nachts um 1:30 Uhr im Einsatz.

Vielfältig sind auch die Aufgaben der hauptamtlichen Tierschutzberater. Sie gehen Meldungen über Tierquälerei nach und versuchen, die Haltung von Tieren durch gezielte Informationen und Aufklärung zu verbessern. Außerdem retten sie Haus- und Wildtiere aus Notlagen. Polizeiliche Verfügungsgewalt haben sie zwar nicht - aber sie können sich an den Amtstierarzt oder die Polizei wenden, die dann ihrerseits kontrollieren, ob sich die Situation der Tiere verbessert hat.

Die Stadt der Tiere - Geschichten aus dem Berliner Tierheim, eine 10-teilige Serie

×

Contact

Powered by Vimeo Pro