Couch-Geschichten

Willkommen in unserem digitalen Theatersaal!
Schön, dass Du uns gefunden hast. Normalerweise kommst Du zu uns ins Theater. Aber weil es gerade für alle besser ist Zuhause zu bleiben, machen wir es uns einfach bei Dir gemütlich! Wir möchten mit dir in Kontakt bleiben und hoffen, deine Zeit Zuhause mit unseren Märchen und Stücken ein bisschen zauberhafter gestalten zu können. Jede Woche teilen wir die Aufnahme eines Stücks mit dir. Vielleicht hast du es ja schon auf der Bühne gesehen, und kannst dich gemeinsam mit uns daran erinnern. Oder es ist eine Geschichte, die du hier zum ersten Mal siehst! Das ganze KJT wünscht Dir viel Spaß beim Zuschauen!

Wenn du gerade bei uns im KJT wärst würde das passieren:
Das Licht geht aus.
Das Getuschel wird leiser.
Und jetzt geht es los!

Der gestiefelte Kater

Weihnachtsmärchen von Andreas Gruhn
nach Charles Perrault
ab 6 Jahren

Es war einmal ein armer Müllerbursche mit Namen Hans, der erbte von seinem Vater nichts weiter als einen Kater. Was sollte er mit dem armseligen Vieh anfangen? Der jagdfaule Kater war doch bloß ein unnützer Esser mehr.
Er beschloss, ihn zu schlachten und sich aus dem Fell schöne Handschuhe für kältere Tage zu machen, so hätte er im Winter zwar Hunger, aber wenigstens warme Hände.
Als der Kater, der übrigens auf den schönen Namen Hinze hörte, von diesem grausamen Vorhaben Wind bekam, packte ihn die Angst. Schnell ersann er sich einen Plan und begann mit ernster Miene zu sprechen.
Hans staunte nicht schlecht und er staunte noch mehr, als der Kater ihn um ein Paar Stiefel bat.
„Weißt du eigentlich“, fragte ihn Hans, „was ein paar neue Stiefel Kosten?“
„Es soll dein Schaden nicht sein“, antwortete Hinze nur.
So begann das Abenteuer...