MANFRED NEUWIRTH SHOWCASE

Manfred Neuwirth walks a fine line between documentary film, innovative cinema and new media. He describes himself as an “explorer, archivist, photographer and sound seeker”: Neuwirth has undertaken numerous journeys while filming, but is also an “ethnographer” of his own culture. His interest lies in day-to-day life, in the seemingly ordinary and in the sensory elements of the medium.

SCAPES AND ELEMENTS

SCAPES AND ELEMENTS
image Manfred Neuwirth
sound Christian Fennesz
Österreich 2011, 53 min

Eine Serie von fünf Naturpanoramen, fünf lange Blicke in offene Landschaften: Das ist das Angebot, das Manfred Neuwirths „scapes and elements“ zu machen hat. Und man sieht, hört, denkt: Es ist großzügig. Dabei sind Neuwirths Vorgaben streng, Komposition und Timing von großer Präzision. Aus fünf Bildblöcken zu je zehn Minuten Laufzeit ist dieser Film gebaut. Die Position der Kamera ist fixiert, stoisch registriert sie das Geschehen – das Wüten der Naturgewalten ebenso wie die fast befremdliche Ruhe in der Abgeschiedenheit der gewählten Schauplätze.