Das Heilige den Heiligen

„Das Heilige den Heiligen!“ Mit diesem Ruf wird in der byzantinischen Liturgie die Kommunionspendung eröffnet. Die Heilige Messe ist die Begegnung mit dem Heiligen, mit Christus. Monsignore Schroedel lädt dazu ein, sich mit ihm auf eine Reise zu begeben, die dem Verlauf des dramatischen Geschehens folgt, das sich in jeder Heiligen Messe ereignet. Eine Chance, neu zu entdecken, was es eigentlich bedeutet, an der Eucharistiefeier teilzunehmen. Monsignore. Schroedel lebt als katholischer Priester seit mehr als zwanzig Jahren in Kairo und als Seelsorger für die deutschsprachige katholische Bevölkerung in Ägypten tätig.

Folge 11 - Was bedeutet Kommunion?

Die Kommunion in der Heiligen Messe bedeutet nicht nur Mahlgemeinschaft. Sie ist vor allem und zuallererst innige Gemeinschaft mit Christus. Erst aus dieser Gemeinschaft mit Christus erwächst die Gemeinschaft untereinander, in der Familie, in der Pfarrei, im Bistum und in der Weltkriche. Auf diese Gemeinschaft freut sich Monsignore Schroedel jeden Tag aufs Neue.

ewtn.de/spenden?donation_custom_field_5591=dhh