Das Heilige den Heiligen

„Das Heilige den Heiligen!“ Mit diesem Ruf wird in der byzantinischen Liturgie die Kommunionspendung eröffnet. Die Heilige Messe ist die Begegnung mit dem Heiligen, mit Christus. Monsignore Schroedel lädt dazu ein, sich mit ihm auf eine Reise zu begeben, die dem Verlauf des dramatischen Geschehens folgt, das sich in jeder Heiligen Messe ereignet. Eine Chance, neu zu entdecken, was es eigentlich bedeutet, an der Eucharistiefeier teilzunehmen. Monsignore. Schroedel lebt als katholischer Priester seit mehr als zwanzig Jahren in Kairo und als Seelsorger für die deutschsprachige katholische Bevölkerung in Ägypten tätig.

Folge 3 - Treue zur Überlieferung

Schon der heilige Paulus musste Missbräuche beim „Herrenmahl“ in den jungen Gemeinden feststellen und mahnte zur Treue, sich an das zu halten, was er von Jesus selbst empfangen und ihnen überliefert habe. Der Blick muss auf die Heilige Schrift, insbesondere auf die Evangelien gerichtet sein, wenn wir den tiefen Sinn der Heiligen Messe verstehen und sie in rechter Weise feiern wollen: dazu ermuntert der in Kairo lebende Priester Monsignore Schroedel.

ewtn.de/spenden?donation_custom_field_5591=dhh